You Are Here: Home » Termine » Jörg Kaufmann Quartett live in Bocholt

Jörg Kaufmann Quartett live in Bocholt

Am Samstag, den 9. Oktober steht wieder Jazz auf dem Programm des Kulturortes Alte Molkerei in Bocholt. Erwartet werden Jazzmusiker der Extraklasse: Das Jörg Kaufmann Quartett, bestehend aus Jörg Kaufmann (Tenorsaxophon), Axel Fischbacher (Gitarre), Mathias Akeo Nowak (Kontrabass) und Nils Tegen (Drums). Einlass ist ab 19:30 Uhr, Beginn der Veranstaltung ist 21:00 Uhr. Die Karten kosten 10,00 EUR im Vorverkauf (5,00 EUR ermäßigt) bzw. 12,00 EUR an der Abendkasse (6,00 EUR ermäßigt).

 

Das neue „Joerg Kaufmann Quartet“ setzt sich zusammen aus Joerg Kaufmann,Tenorsaxophon; Axel Fischbacher, Gitarre; Matthias Akeo Nowak, Bass und Nils Tegen, Schlagzeug. Alle Kompositionen stammen von Joerg Kaufmann und knüpfen inhaltlich eher an den Cool Jazz eines Lennie Tristano als an Hardbop oder Postbop an, obwohl die Bezeichnung „cool“ schon zu Zeiten Tristanos mehr als irreführend war. Das musikalische Konzept beinhaltet vor allem das improvisatorische Element, neben den rhythmischen Besonderheiten das ausschlaggebende Stilprinzip im Jazz. Alle Kompositionen beziehen sich auf Standards oder auch Originals und dienen als Improvisationsgrundlage, wobei „Improvisation“ nicht nur den jeweiligen Solisten betrifft, sondern die gesamte Band. Auf diese Weise werden musikalische Spannungsfelder geschaffen, die sich bei jedem Konzert völlig neu aufbauen und gleichzeitig eine Brücke zu aktuellen Stilistiken des „Contemporary Jazz“ schlagen sollen. Jeder Musiker trägt durch seine ganz persönliche Spielweise zu einem Gesamtkonzept bei, welches in dieser Form sonst nicht möglich wäre.


Einen Kommentar schreiben

© 2012 by Delta Digital | Multimedia Services

Scroll to top