You Are Here: Home » Fotogalerien » Errorhead live in Bocholt

Errorhead live in Bocholt

Errorhead live in Bocholt

Wie auch ich fieberten auch alle anderen Fans diesem musikalischen Highlight am Abend des 16. März 2011 entgegen, entsprechend gut besucht war dann auch der Kulturort Alte Molkerei in Bocholt an diesem Mittwochabend. Kein Wunder, denn die Band Errorhead hatte sich zum dritten Mal angekündigt um ihre neue Live-CD zu präsentieren. Errorhead, das sind Marcus Nepomuc Deml (Gitarre), Andrew Gräser (Gesang), Athanasios “Zacky“ Tsoukas (Drums) und Frank Itt (Bass) gelten als einer der wohl besten Live Acts in der internationalen Rockszene überhaupt und das haben die vier Musiker erneut unter Beweis gestellt. Mit einem Mix aus eigenen Stücken und Coversongs ihrer persönlichen Lieblingsstücke anderer Rockgrößen, die sie mit einer sehr persönlichen Note begeisterten sie das Publikum, das, wie so oft in der Molke, selbst aus Musikern bestand. Eines der vielen musikalischen Highlights des Abends war ohne Frage das wohl längste und ausgeklügeltste Schlagzeugssolo was jemals in der Alten Molkerei gedroschen wurde. Das Frage- und Antwortspiel zwischen Drummer Zacki und  Bassist Itt, das sich mehr und mehr zu einem gelungenen Takt-Verwirrspiel zwischen den beiden entwickelte gehörte ebenso dazu. Extra Sympathiepunkte gab es nach dem fast zweieinhalbstündigen Konzert ohne Pause als sich Gitarrist Deml und Bassist Itt noch die Zeit nahmen und für einen spontanen Gitarren- und Bass-Workshop hinreißen ließen und mit einigen Musikern aus dem Publikum fachsimpelten.

Einen Kommentar schreiben

© 2012 by Delta Digital | Multimedia Services

Scroll to top