You Are Here: Home » Fotogalerien » Infectious Passion live in Bocholt

Infectious Passion live in Bocholt

Infectious Passion live in Bocholt

Am Samstagabend des 26. März 2011 war die Duisburger Heavy Metal Band Infectious Passion zu Gast in der Alten Molkerei in Bocholt. Als Vorband von No inner Limits heizten sie dem Publikum ein und präsentierten dabei Songs ihrer aktuellen CD First Infection, die sie kostenlos auf ihrer Webseite zum Download anbieten.

Biografie – Infectious Passion [Quelle]

Die Band wurde Anfang 2006 von Uwe ins Leben gerufen. Uwe ist nicht nur Gründer, sondern auch Bandvater (das nicht nur wegen seines fortgeschrittenen Alters). Er hält die Truppe moralisch zusammen und ist ihr emotionaler Mittelpunkt. Es ergab sich, daß Maik aufgrund der geographischen Nähe zu Uwe (Nachbarn!) von Anfang an dabei war. Logisch, denn eine Ein-Mann-Band macht wohl im Rock- und Metalbereich wenig Sinn. Maik kann man ruhigen Gewissens als musikalisch-kreativen Motor von IP bezeichnen. Seine unbegrenzte Spielfreude und jahrelange Erfahrung zeichnen ihn aus. (Man wundere sich, warum die Klampfe bei ihm noch nicht angewachsen ist.) Es lag praktisch auf der Hand, daß Carsten von Maik gefragt wurde, ob er mit ins Boot wolle. Schließlich verbindet die beiden eine musikalische Vergangenheit aus jungen Jahren. Gesagt getan: Carsten war nach anfänglichen Überlegungen dabei.


Danach gestaltete sich die Suche als etwas schwieriger. Bekanntermaßen wachsen Schlagzeuger und Bassisten nicht gerade auf den Bäumen. Einige Musiker spielten vor/mit, doch aus unterschiedlichen Gründen hielt es keinen von ihnen. Noch im ersten Halbjahr 2006 stieß Dietmar (Didi) zur Band. Didi ist ein ausgezeichneter Bassist, mit einem langen und beeindruckenden, musikalischen Werdegang. Außerdem gab er sich von Beginn an als hervorragender Techniker zu erkennen. Es fehlte jetzt „nur“ noch ein Schlagzeuger, der dann endlich im August `06 zur Truppe stieß und nach wie vor auf den Namen Klaus hört. Voller Begeisterung und Spielfieber trommelte er sich in kürzester Zeit ins Gefüge der Band ein und schloss somit den Kreis. Im Grunde begann hier die eigentliche Bandgeschichte, denn es wuchs zusammen, was zusammen gehörte und das nicht nur in musikalischer Hinsicht !!!

Alsbald verabschiedete man sich von gecoverten Rocksongs, da genug Eigenpotential vorhanden war und bis dato ist. Die musikalische Ausrichtung ergab sich fast wie von selbst : Harter Rock / Heavy Metal

Kommentare (1)

Einen Kommentar schreiben

© 2012 by Delta Digital | Multimedia Services

Scroll to top