You Are Here: Home » Termine » Acoustic Night in Bocholt

Acoustic Night in Bocholt

Am Samstagabend, 26. November 2011 veranstaltet der freie Kulturort Alte Molkerei in Bocholt ein weiteres Konzert aus der Reihe Acoustic Night, diesmal zu Gast 2 in Joy und Nadiamar. Einlass ist ab 20:00 Uhr, Beginn der Veranstaltung ist voraussichtlich gegen 21:00 Uhr. Der Eintritt kostet 12,00 EUR an der Abendkasse, 7,00 ermässigt.


2inJoy das sind die Sängerin Florezelle Amend und der Gitarrist Michael Diehl. Die aus Manila auf den Philippinen stammende Sängerin – die dort mehrfach Preise erhielt – hat eine erstaunliche Stimme, die mit einem unglaublichen Spektrum an Umfang und Expressivität aufwarten kann.

Michael Diehl ist ein Fingerstyle Gitarrist, der eine komplette Begleitung mit Bassgrooves, Akkorden und perkussiven Elementen meistert. Seine Gitarre scheint ein ganzes Orchester zu ersetzen. Das Duo spielt eigene Stücke und interessante Interpretationen von Pop- und Soulklassikern wie z. B. „Billie Jean“, „Don’t stop me now“ und „Sweet Dreams“ in einem jazzigen und souligen Gewand. In einer Art Work-in-Progress hat sich dabei im Laufe der Zeit ein recht raffiniertes Programm herauskristallisiert, nicht umsonst heißt das Duo „2inJoy“, was frei übersetzt soviel wie „zu erfreuen“ heißt. Hier ist der Name Programm.


Nadiamar – Sowohl Nadja als auch Matthias können aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen, den sie sich durch die Zusammenarbeit mit Künstlern wie zum Beispiel Peter Maffay, John Lord (Deep Purple), Boris Grebentschikow („Aquarium“), Wolf Hoffmann („Accept“), Tommy Emmanuel, Don Airey (Deep Purple), Molly Duncan (Average White Band), Steve Lukather (Toto), Michael Schenker, John Coghlan (Status Quo), Eric Marienthal (Chick Corea), Michael Holm und Circus Roncalli.

Die Musik von NADIAMAR lebt von der immensen Bandbreite der beiden Musiker. Nadiamar’s Live-Programm besteht aus einer gesunden Mischung aus Musik aus der Gitarrenklassik, Musik aus dem 20./21 Jahrhundert, Latein-Amerikanische Musik und Musik aus Osteuropa incl. Russischer Romanzen. Als „Sahnehäubchen“ ,neben diverser Eigenkompositionen, bearbeitet Nadiamar Pop- und Rocksong in ihrer ganz eigenen besonderen Art und Weise, sowohl mit Gesang als auch Instrumental.

Nadja Kossinskaja (Kiew/Ukraine) – Gitarre/Gesang
Matthias Rethmann (Deutschland) – Bass

Die vergangenen 20 Jahre führten Nadja und Matthias jeweils in mehr als 20 verschiedene Länder. Im Jahr 2009 gründeten sie dieses sehr starke und intensive Duo. NADIAMAR’s Musik beschreibt einen sehr spannenden Weg, der auf Nadjas klassischer Ausbildung und Matthias‘ Jazz- und Rockmusikhintergrund basiert.

Einen Kommentar schreiben

© 2012 by Delta Digital | Multimedia Services

Scroll to top