You Are Here: Home » Termine » Karnevalszug in Rhede

Karnevalszug in Rhede

Karnevalszug in Rhede

Am Sonntag, 19. Februar 2012, heißt es in der Rheder Innenstadt „Ein Jeck zu sein ist wunderbar, vom Rhein bis Rhede an der Aa.“ Mit diesem Motto startet der karnevalistische Lindwurm dieses Jahr um 12.30 Uhr, geführt vom Prinzenpaar Stefan I. und Silvia I. (Pick) sowie dem Kinderprinzenpaar Alexander I. und Annika I., vom Kirmesplatz aus. Der neue Zugweg „anders herum“, der erstmalig im letzten Jahr ausprobiert wurde, hat sich bewährt. So verläuft auch 2012 der Weg mit Start auf dem Kirmesplatz über die Kettelerstraße, Auf der Kirchwiese, Bahnhofstraße, Rathausplatz, Hamalandplatz, Neustraße, Nordstraße, Schützenstraße, Burloer Straße, Markt, Hohe Straße zurück Auf die Kirchwiese, Kettelerstraße und dann zum Kirmesplatz.


Einen guten „Zug-Mix“ aus Fußgruppen und Wagen wünscht sich der Karnevalsverein. Dies ist allerdings auch immer abhängig von den Gruppen, die sich für den Zug anmelden. Wer als Fußgruppe oder mit einem Wagen am Zug teilnehmen möchte, kann sich beim Werkmarkt Straatman unter der Telefonnummer 028726446 melden.  Neben den zahlreichen bunten Karnevalswagen ziehen in diesem Jahr Kapellen und Rhythmusgruppen mit, die den Zug musikalisch unterstützen. Erfahrungsgemäß werden mehr als 40 Gruppen mit insgesamt über 1000 Teilnehmern aus Bocholt, Weseke, Raesfeld, Borken, Burlo, Erle, Heiden, Gemen, Südlohn, Velen und Rhede zum Höhepunkt der Karnevalssession 2012 in Rhede erwartet.  Auch hier noch einmal der Hinweis an alle Besucher des Zuges, bitte die ausgewiesenen WC-Wagen zu nutzen. WC-Wagen befinden sind an der Nordstraße (beim Kreisverkehr), am Hamalandplatz, an der Gudula-Kirche und an der Polizeidienststelle am Geutingshof. Ebenfalls sind die Toiletten im Rathaus und auf dem Kirmesplatz im Feuerwehrgerätehaus geöffnet.  Viele Infos, Fotos zum Rheder Karnevalszug und zu den zahlreichen karnevalistischen Aktivitäten finden sich auf der Internetpräsenz des Karnevalsvereins www.rcc-rhe.de. Hier sind ebenfalls Anmeldeformulare und Teilnahmeinfos für Gruppen zu finden.


Im Vorfeld des Karnevalszugs und während des Zugs laufen verschiedene Maßnahmen für den Jugendschutz. Anfang Februar wird im Rheder Ei für Rheder Schüler das Jugendtheaterstück „Alkohölle“ aufgeführt. Das Theaterstück soll den Jugendlichen einen bewussten Umgang mit „Alkohol“ verdeutlichen. Kurz vor dem Zug werden alle Rheder Eltern von Schülern der Klassen 8.,9. und 10. angeschrieben, und zum Thema Alkohol informiert. Während der Veranstaltung führen Polizei und Ordnungsamt gemeinsam Jugendschutzkontrollen durch. Die gemeinsamen Kontrollen, die in diesem Umfang erstmals 2011 gestartet waren, sorgen für ein erhöhtes Sicherheitsgefühl und wurden vom feiernden Familienpublikum sehr positiv wahrgenommen.

 

Einen Kommentar schreiben

© 2012 by Delta Digital | Multimedia Services

Scroll to top