You Are Here: Home » Fotogalerien » Kuelakustik live im Blues

Kuelakustik live im Blues

Kuelakustik live im Blues

Am Donnerstagabend, den 22. November 2012 präsentierte der Akku Rhede gemeinsam mit dem Blues Teil III der Unplugged-Serie Acoustic à la carte. An diesem Abend standen die MusikerInnen von Kuelakustik auf der Bühne.


 

Kuelakustik ist pulsierende, gelebte Freude an und in der Musik, die eine bunte Klanglandschaft vom Balkan über das Mittelmeer bis hin zu den Rhythmen Südamerikas kreiert. Ob Rumba, Flamenco, Ska, Reggae, Jazz oder wilde Balkan-Rhythmen und Melodien – die Band um die Sängerin Maike Berger mischt nicht nur Stile, sondern auch Sprachen, Farben und Emotionen zu einer unausweichlichen Tanzaufforderung! Die vier Studenten finden sich aus Liebe zur Musik und dem Wunsch diese weiterzugeben zusammen. Seit nun sieben Jahren besteht Kuelakustik, hat sich verändert, weiterentwickelt und das schöne ist, die Spielfreude ist geblieben.


Viele erinnern sich wahrscheinlich, Kuelakustik ist die kleine Besetzung von Kuela Beech, die sich vor vielen Jahren beim EiSkarumba im Kultursaal in die Herzen der Rheder, Bocholter, Borkener,… gespielt haben. Und auch später haben die Musiker gemeinsam mit dem Künstlerkollektiv Ombligo und dem AKKU das Rheder Kulturleben erfrischt. Damals waren allesamt noch Schüler in Rhede und Bocholt, nun sind sie inzwischen in ganz Deutschland verstreut. So studiert Jazzgitarrist Jonas Vogelsang seit einigen Jahren Musik in Köln, Sven Nienhaus am Bass studiert inzwischen Sozialwissenschaften und Christoph Kaling der Mann mit dem Tenorsaxophon Kulturwissenschaften. Das Trio um die Sängerin Maike Berger, die nun Ästhetik in Düsseldorf studiert, kennt sich also bereits aus Schulzeiten. Durch die Musik haben sie sich nie aus den Augen verloren.

Einen Kommentar schreiben

© 2012 by Delta Digital | Multimedia Services

Scroll to top