You Are Here: Home » Featured » 76. Rheder Jazzabend

76. Rheder Jazzabend

76. Rheder Jazzabend

Am Abend des 12. Dezembers 2012 fand im Konzertsaal des Blues in Rhede bereits der 76. Rheder Jazzabend statt. Special Guest heute: Jan Verwey an der Munhaermonika.


Jan Verwey wird als der „holländische Toots Thielemans” bezeichnet, der die chromatische Mundharmonika, ein im Jazz selten gespieltes Instrument, virtuos beherrscht. „In Jans Spiel bewundere ich besonders seine starke Emotionalität. Sein Feeling bezieht sich auf das von Bill Evans, dem US-Meisterpianisten der auch mich stark beeinflusst hat und unsere gemeinsame musikalische Basis formt“ beschreibt Christian Hassenstein die improvisatorische Stärke von Jan Verwey, der über große Spielerfahrung verfügt und schon mit vielen Bands und Orchestern zusammengearbeitet hat. Christian Hassenstein und Jan Verwey trafen sich zum ersten Mal im Jahr 2009 während eines gemeinsamen Auftritts. Sie verstanden sich musikalisch auf Anhieb. Die beiden haben seitdem öfter zusammengearbeitet, in Projekten von Duos bis größeren Ensembles. Sie haben im Quartett ihre erste gemeinsame CD aufgenommen (Rays Of Light) die im Herbst 2012 erscheinen wird.


Einen Kommentar schreiben

© 2012 by Delta Digital | Multimedia Services

Scroll to top