You Are Here: Home » Termine » The Rob Ryan Roadshow live!

The Rob Ryan Roadshow live!

The Rob Ryan Roadshow live!

The Rob Ryan Roadshow nennt Ihren Sound Cocktail aus Roadhouse Rock, Rockabilly und Oldschool Country selbst „High Energy Honky Tonk“. Die Band um den amerikanischen Ausnahmekünstler Robert Ryan hat innerhalb von gut 2 Jahren mit über 120 Shows – unter anderem als Tour Support für The Boss Hoss und Imelda May – bereits in ganz Europa viele tausende Menschen begeistert. The Rob Ryan Roadshow live! spielen am 01.02.2013 live im New Orleans in Rhede, Beginn ist ca. 21.00 Uhr.


Von Nashville nach Berlin, der Liebe wegen. So kann es gehen. Da packt „Mann“ einfach seinen Stetson, seine Boots und nicht zu vergessen, die Gitarre. Und falsch war diese Entscheidung gewiss nicht, versuchte Rob Ryan doch jahrelang vergeblich vor Nashvilles Haustüren mit seiner unwiderstehlich knackigen Mischung aus Honky Tonk, Rockabilly und einer gehörigen Portion Roadhouse Mucke, auf sich aufmerksam zu machen. Highway Man – the rockabilly honky tonk debut. Bereits nach kurzer Zeit hatten Rob Ryan und seine Jungs 2008 ihren Bekanntheitsgrad ordentlich ausgebaut und die erste Platte „Highway Man“ eingespielt und gingen als Support Act mit BOSS HOSS auf Tournee und erspielten sich mit ihren Country Twang’n’Roll Mixturen mittels 100 Liveshows pro Jahr eine erkleckliche Fanschar. Let’s Get This Show On The Road – a guided tour through country music history.


Auf der zweiten Platte „Let’s Get This Show On The Road“ defilieren BR-549, die MAVERICKS oder auch die DERAILERS am geistigen Auge vorbei, wenn Rob Heaven Yes, Hell No intoniert. Your Song könnte aus grauer STONES Vorzeit stammen, und wenn bei Halleluja, während die Fiedel glüht, oder bei Bone Pick selbst dem notorischsten Bewegungsmuffel nicht im Takt das Bein zuckt, dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen. Rob Ryan macht vor keiner Spielart der Country Musik halt, lässt die Gitarre im Texmex Sound bei Pistolero erklingen und erinnert stark an die glorreichen SHADOWS, und rockt auch gerne mal mit S.O.L das Haus.  Es ist wirklich müßig, einzelne Songs heraus zu picken, Rob Ryan und Band beherrschen die Rezeptur zeitgemäßer abwechslungsreicher Country Mucke aus dem Eff Eff und machen enorm.

Einen Kommentar schreiben

© 2012 by Delta Digital | Multimedia Services

Scroll to top