You Are Here: Home » Fotogalerien » Acoustic à la carte mit Joa

Acoustic à la carte mit Joa

Acoustic à la carte mit Joa

Am Donnerstagabend, den 17. Januar 2013 fand ein weiteres großartiges Unplugged-Konzert aus der Reihe Acoustic à la carte auf der Galerie im Blues in Rhede statt. An diesem Abend standen die jungen talentierten Musiker von Joa aus Köln auf der Bühne und präsentierten dem Publikum ihr aktuelles Bühnenprogramm. Organisiert wird die Konzertserie vom Akku Rhede gemeinsam mit dem Blues.


Joa versteckt sich nicht. “Meine Songs erzählen von mir, wie es ist stark zu sein, und wie es ist schwach zu sein.“ Die Sängerin singt Soul auf Englisch und überzeugt mit großer Präsenz von der Dringlichkeit ihrer Botschaft. Dabei bleibt Joa immer bei ihrer Geschichte. „Ich habe versucht Songs zu schreiben, die Wege aufzeigen und Leute dazu bringen das Richtige zu tun, aber da bin ich immer wieder über meine eigenen Hürden gestolpert. Herausgekommen ist jetzt eine Bestandsaufnahme.“ Eine Bestandsaufnahme, die viel zu sagen hat, die von der Größe erzählt, seine Schwächen zu offenbaren.


Die Musik dazu unterstreicht Joas Botschaft. Sie wechselt von verinnerlichten Klängen zu großem, groovendem Soul. Lässt Platz für intime Momente wie im Song „Real With You“ um im nächsten Moment mit Kraft und Stärke die Zeile „I ́m depending on you“ im Song „Insecure“ in ein ganz anderes Licht zu rücken. Die gut eingespielte, gleichnamige Live Band Joa groovt dabei durchgängig, betört mit brillanten Solisten und unterstützt die Präsenz der Frontfrau mit Spielfreude und Begeisterung. „Wir haben uns zunächst auf das gemeinsame Jammen konzentriert und dann daran gearbeitet gut produzierte Songs mit viel Platz für Spontanität entstehen zu lassen.“ Ein Ansatz, der sich mit Uwe Tontsch (Drums), David Erekul (Keys) und Dominik Ehrl (Bass) wunderbar verwirklichen lässt und einlädt, mit Spannung zu zuhören.

Einen Kommentar schreiben

© 2012 by Delta Digital | Multimedia Services

Scroll to top