You Are Here: Home » Termine » Danny and the Wonderbras

Danny and the Wonderbras

Danny and the Wonderbras

Danny and the Wonderbras Rock` n` Roll pur – REAL ENERGY ROCK’n’ROLL! beschreibt die Musik und den Lifestyle von „Danny and the Wonderbras“ wohl am besten. Die Band spielt keinen Rock’n’Roll, sie IST Rock’n’Roll! Mit durchschnittlich 15 AuPriMen pro Monat dürfen sie zu Recht als eine der „hardest working bands in business“ bezeichnet werden. Das musikalische Programm erstreckt sich von eigenen, tanzbaren, melodischen Songs über Klassiker des Rock ’n‘ Roll-Genres von Elvis Presley, Chuck Berry, Jerry Lee Lewis, Buddy Holly u.v.a. bis hin zu Country & Western-Stücken von Johnny Cash oder Hank Williams.


Neben der klassischen Rockabilly-Triobesetzung (Gitarre, Kontrabass, Schlagzeug) ist der 2-stimmige Harmoniegesang im Everly Brothers‐Style ein weiteres ausgeprägtes Merkmal ihrer Musik. Die Vielfältigkeit und die Fähigkeit, genreübergreifend verschiedene Musikstile in die Lieder zu integrieren und daraus unverfälschten „Rock and Roll“ mit eigener Handschrift abzuliefern, machen den Charme und Drive von „Danny and the Wonderbras“ aus. Gitarrist und Sänger Danny Wünschel gründete die Band im Sommer 2005. Durch die etlichen Live-Auftritte und nicht zuletzt der Veröffentlichung des ersten Albums „End of the Road“ im Jahr 2008 machte sich die Formation national und international einen Namen.

Seit Beginn des Jahres 2010 spielt die Band in neuer Besetzung: Mit Kontrabassist Matthias „MaMes“ Kraus und Drummer Torsten „Toschi“ Neumaier rockt die Band auf der Bühne wie auch auf der aktuellen CD „It’s Time to Rock’n’Roll“ (2010) mit noch mehr Schub und neuer Energie, was sich ebenso in der starken, authentischen Bühnenpräsenz widerspiegelt. Bei ihren Live-Konzerten, ob elektrisch „Full-Power“ oder auch rein akustisch, wird unmissverständlich klar, dass „Time to Rock ’n‘ Roll“ ist! Mit ihrem aktuellem Album „Rockabilly Party“ hat die Band es wieder geschafft, Fans und Kritiker zu begeistern.


Als spezial Guest wirkt Bocholts „Zwiebel“ mit, der als Leader von den Bands „Rabbies Quiff“ und „Jim Bäm Boogie Trouble“ hinlänglich in der Szene bekannt ist. „Das Zwiebel“ (Andres Swiatlowski) begeistert seine Zuhörer mit einer „One Man Show“ Er spielt drei Musikinstrumente zugleich und liefert zusammen mit seinem Gesang eine klasse Show ab.

1040150_357507267754352_6116000950897616882_os

Das Konzert findet am 30.05. 2015 im Saal „Zum Pitt“ statt Einlass ist um 19:30 und Beginn 20:30. Tickets sind wie immer beim BBV und der Gaststätte Zum Pitt erhältlich Abonnenten des BBV zahlen dort 10 Euro. Ansonsten kosten die Tickets im VVK 11 Euro und an der Abendkasse 15 Euro. Bei den Gästen aus der Region bitten wir auf Grund der besonderen Parksituation auf ein AST Taxi zurückzugreifen. Bei Interesse schnell Tickets besorgen. – Wir rechnen mit einem schnellen Vorverkauf!

Einen Kommentar schreiben

© 2012 by Delta Digital | Multimedia Services

Scroll to top